D-LINK Router: Schwachstelle ermöglicht Ausführen von beliebigem Programmcode mit Administratorrechten

Art der Meldung: Sicherheitshinweis
Risikostufe 4
D-LINK Router: Schwachstelle ermöglicht Ausführen von beliebigem Programmcode mit
Administratorrechten

08.04.2022____________________________________________________________________________________________________
Betroffene Systeme:
D-LINK Router DIR-878
____________________________________________________________________________________________________
Empfehlung:
Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten
Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen.
____________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________
Beschreibung:
Router der Firma D-LINK enthalten eine Firewall und in der Regel eine WLAN-Schnittstelle. Die
Geräte sind hauptsächlich für private Anwender und Kleinunternehmen konzipiert.
____________________________________________________________________________________________________
Zusammenfassung:
Ein anonymer Angreifer aus dem lokalen Netzbereich kann eine Schwachstelle in D-LINK Router
ausnutzen, um beliebigen Programmcode mit Administratorrechten auszuführen oder einen Denial of
Service Zustand herbeizuführen.
____________________________________________________________________________________________________
Quellen:
– https://nvd.nist.gov/vuln/detail/CVE-2022-26670

Categories

Kontakt aufnehmen

Landeckring 19,            76831  Impflingen

06341 - 6731696