Soziales Engagement

Mir geht es hier nicht darum, mit sozialem Engagement hausieren zu gehen – mir geht hier darum, eine gute und unterstützenswerte Idee zu teilen und weiter zu verbreiten.

Als ich das erste Mal vom „Wünschewagen“ erfahren habe, war ich sofort der Meinung, dass man diese Idee nur unterstützen kann.

Es ist für mich eine der großartigsten Ideen seit Langem und ich habe sofort beschlossen, mich unterstützend zu engagieren.

Worum geht es?

Das Projekt „Wünschewagen – letzte Wünsche wagen“ ermöglicht es Menschen, einen letzten großen Wunsch zu erfüllen. „Einmal noch….“

Manche wollen nochmals ans Meer, manche wollen nochmals kurz nach Hause um sich von Ihrer Wohnung / Ihrem Haus zu verabschieden, manche wollen nochmals auf ein Konzert.

Das Projekt ermöglicht es, genau diese Wünsche zu erfüllen und gibt den Menschen so die Möglichkeit, nochmals Dinge zu erleben, die sie unbedingt noch machen wollen, es aber aus eigener Kraft nicht mehr können – ein letztes Mal.

Was ich an Beiträgen gesehen habe, hat mich sehr berührt.

Wer also mehr über den Wünschewagen erfahren oder auch spenden möchte, der kann das hier tun:

Einmal noch…

…den Kölner Dom und den Rhein sehen

Danke an den Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V. und Rheinland-Pfalz e.V. für die Genehmigung der Foto-Veröffentlichung