Gut geschützt in Sachen Datenschutz und Datenschutzgrundverordnung

Ihr Externer Datenschutzbeauftragter

Jetzt kostenloses Erstgespräch buchen.

 

Hier Termin buchen

Lassen Sie uns Ihre Daten schützen

News

Mentorkurs Teil 3 “Die Aufgaben eines/einer Datenschutzbeauftragten”

Was sind die Aufgaben einer/eines Datenschutzbeauftragten?

Wissen Sie, wie sich sich am besten DSGVO-konform aufstellen? Haben Sie an das Erstellen der Verarbeitungsverzeichnisse (Verfahrensverzeichnis) gedacht?

Haben Sie abgeklärt, ob Sie einen Datenschutzbeauftragten brauchen?

Ich bin Sachverständiger und Externer Datenschutzbeauftragter bei vielen Unternehmen in Deutschland – vom Start up über KMU, Kanzleien bis hin zu Rechenzentren und berate sie in allen Fragen rund um Datenschutz.

Viele Unternehmen kommen zu mir, weil sie ein neues Verfahren, eine neue Dienstleistung oder ähnliches einführen wollen und sich nicht sicher sind, ob das alles datenschutzmäßig “safe” ist. Das ist insofern erfreulich, weil nahezu alle langfristig Kunden bleiben und sich so ein vertrauensvolles Verhältnis aufbauen kann. .

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellt uns alle vor Herausforderungen und es geht nun nicht nur darum, diese “irgendwie” im Unternehmen umzusetzen, sondern auch, diese am Laufen zu halten.

Datenschutz ohne IT-Sicherheit ist heute kaum noch vorstellbar. Die DSGVO birgt die Chance, sich nochmals der IT-Sicherheit zu widmen und diese auf ein zum Teil noch stabileres Fundament zu stellen.

Das europäische Datenschutzgesetz ist auch eine Chance für uns als Verbraucher. Gut, wenn unsere Daten sicher sind.

Ihr Externer Datenschutzbeauftragter

Ihr Externer Datenschutzbeauftragter gem. Art. 37 DSGVO – 100% pragmatisch.

Lernen Sie mich kennen!

Vorbereitung auf die DSGVO

Wie genau geht das eigentlich?

Hier den Projekt-Überblick sehen.

E-Learning Portal

DAS Datenschutz-Portal, speziell für Sie gemacht.

Sparen Sie Zeit und Nerven!

Hier mehr erfahren.

Mitgliedschaften

 

 

 

 

Warum Datenschutz?

Zunächst mal ganz einfach: Weil es das Bundesdatenschutzgesetz gibt (BDSG). Und die DSGVO, die Datenschutzgrundverorbnung.

Und dann gibt es noch das Telemediengesetz, das Telekommunikationsgesetz, das IT-Recht, das Betriebsverfassungsgesetz und und und.

Wer kennt sich da noch aus?

Ich berate einige Unternehmen als Externer Datenschutzbeauftragter oder Consultant zu diesen Themen und stelle immer wieder fest, dass doch erheblicher Informations- und Anpassungsbedarf besteht. Das ist kein Wunder, hilft aber nichts – im Zweifel drohen Bußgelder in nicht unerheblicher Höhe.

Warum Datenschutz?

Gut geschützt…

Und meine ganz persönliche Meinung: Wenn es meine Daten wären, die vielleicht gehackt oder an die Öffentlichkeit kommen… Naja. Ich wäre wohl not amused.

Und genauso dürfte es wohl Dir / Ihnen gehen, der Sie hier gerade diesen Text lesen.

Ich versuche (und denke, es gelingt mir auch), datenschutzrechtliche Vorgaben sehr pragmatisch in die Unternehmen zu bringen. Das liegt wohl auch daran, dass ich selbst immer wieder an die Grenzen des Datenschutzes stoße und mir überlegen muss, wie ich einen pragmatischen Weg finde ohne dass ich mich selbst lahmlege.

Wenn Sie / Du also hierzu Fragen haben, dann nehmen Sie / Du gerne Kontakt auf. Ich habe hierfür eine ganze Reihe an Möglichkeiten zur Verfügung gestellt: Festnetz, Mail, Chat auf dieser Seite rechts unten).

Und wenn es ganz dringend ist: Mobil.

Kontakt aufnehmen

Sie wollen keinen kostenlosen Coaching-Termin buchen und an keinem Webinar teilnehmen?

Dann nutzen Sie doch einfach dieses Kontaktfeld.

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin einverstanden 

Das ultimative
E-Learning-Portal

Alles Wichtige, nur einen Klick weit weg:

Sehen Sie sich das Video hier rechts an und erfahren mehr!

So läuft ein Projekt zur Vorbereitung auf die DSGVO ab

 

U

Erste Analyse (Gap-Analyse)

Erstes Sammeln von Infos über Ihre IT-Struktur und die bereits vorhandene Datenschutz-Organisation. Erfassen der Arten von Daten und Datenanwendungen, mit denen Sie arbeiten.

k

Maßnahmenplan

Auf Grundlage der Informationen wird ein Maßnahmenplan erstellt, der nach Dringlichkeit priorisiert und mit Ihnen besprochen wird.

j

Erstellen der ersten Entwürfe

Erstellen der ersten internen Regelungen gem. Art. 5 Abs. 2 DSGVO (Rechenschaftspflicht) Die ersten Regelungen werden erstellt. Ihr Datenschutz-Management-Konzept und Ihr IT-Sicehrheitskonzept entsteht.

w

Abstimmung

Die erstellten Regelungen werden abgestimmt mit Ihnen und nachgebessert.

s

Risikomanagement

Ihre potenziellen Datenschutz-Risiken werden gemeinsam erarbeitet und in das Risikomanagement integriert.

Finale

Ihr Datenschutzmanagement-Konzept und Ihr IT-Sicherheitskonzept sind Fertig und werden intern kommuniziert und implementiert. Geschafft!

U

Checks

Regelmäßige dokumentierte Checks werden durchgeführt und dokumentiert.

Begeisterte Kunden

Die Zusammenarbeit mit Mike ist einfach super – unkompliziert, flexibel und praxisnah. Wir können Mike nur weiterempfehlen

Katrin Bermbach, CEO Selfapy Selfapy GmbH, Berlin

“MIKE ÜBERSETZT KOMPLEXE ANFORDERUNGEN UND MACHT DIESE GREIFBAR. DIE LOCKERE UND FLEXIBLE ZUSAMMENARBEIT PASST SEHR GUT ZUM HEKTISCHEN ALLTAG. ICH ARBEITE AUCH WEITERHIN MIT IHM ZUSAMMEN.”

David Schärf, Founder, CEO Onelife Health GmbH

“MIKE HAT IMMER UMSETZBARE UND PRAXISORIENTIERTE LÖSUNGSANSÄTZE, DIE UNS SEHR GEHOLFEN HABEN.”

Gloria Seibert, CEO physiovia Gmbh, München

“ICH KANN NUR JEDEM EMPFEHLEN, MIT MIKE ZUSAMMENZUARBEITEN. MIKE IST EINER DER BESTEN.”

Thomas Hauk, Business Develop Manager und Health Care Manager, Mimi Hearing Technologies, Berlin

“MIKE HAT MIR IN KÜRZESTER ZEIT DIE WICHTIGSTEN ZUSAMMENHÄNGE ZWISCHEN GESETZESLAGE UND DEN UNTERNEHMERISCHEN ENTSCHEIDUNGEN VERMITTELT UND BEGLEITET UNS FLEXIBEL BEI UNSERER ARBEIT ALS STARTUP. ICH EMPFEHLE IHN UNBEDINGT WEITER.”

Dr. rer. nat. Markus Dahlem, CMO Newsenselab, Berlin

Kontakt aufnehmen

Böchinger Weg 6,         76829 Landau

06341 – 6731696

hello@yourprivacyfirst.de

w

chatten Sie gleich hier rechts unten

Für Vertrauliches

Schreiben Sie mir

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin einverstanden 

Mehr erfahren